Nichtwählen, eine Gefahr für unsere Demokratie?

Gründe gibt es viele: Ablehnung des politischen Systems, Zufriedenheit mit der bestehenden Politik, Alternativlosigkeit zu den etablierten Parteien, Politikverdrossenheit. Schon im Jahr 1947 sagte Winston Churchill: „Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von allen anderen Formen.“ und daran hat sich bis heute nicht verändert. Doch kann Demokratie funktionieren wenn die Gruppe der Nichtwähler und Unentschlossenen immer weiter wächst? Ist diese evtl. sogar gefährdet?

Demokratie = Herrschaft des Volkes, ein politisches System, bei dem das Volk eine wesentliche, mitbestimmende Funktion einnimmt. Entscheidende Merkmale sind freie Wahlen, das Mehrheitsprinzip, die Respektierung politischer Opposition, Verfassungsmäßigkeit und Schutz der Grundrechte und die Achtung der Menschenrechte.

Verschiedene Umfragen gehen davon aus das bis zu 55 % des Volkes unzufrieden mit der Demokratie sind und bis zu 65% wenig oder gar kein Vertrauen mehr zu den Politikern haben. Nichtwählen bedeutet aber die Herrschaft des Volkes einschränken.

  • Wir haben die Wahl.
  • Wir können entscheiden.
  • Wir können etwas Ändern.

Ich glaube nicht das es ein wirkliches Desinteresse an der Politik gibt, es ist wohl eher eine gewisse Resignation und die müssen alle Politiker gemeinsam bekämpfen.

  • Politik muss ehrlich und nachvollziehbar sein
  • Politik muss wieder zum „Wohle des ganzen Volkes“ gemacht werden
  • Politik muss alle einbeziehen und nicht nur bestimmte Gruppen

Erste zaghafte Schritte haben die etablierten Parteien getan. Ich bin mir sicher hätten wir PIRATEN Begriffe wie Transparenz und Bürgerbeteiligung nicht in den Focus unserer Politik gesetzt würden die Programme der etablierten ganz anders aussehen.

Wir PIRATEN haben unsere Programm mit Menschen für Menschen entwickelt. Wir werden es weiter ausbauen, verfeinern und ergänzen.

  • Du hast die Wahl.
  • Du kannst dich entscheiden.
  • Du kannst etwas Ändern.

Wählen sehe ich nicht als Bürgerpflicht. Wählen ist ein Recht das wir alle Nutzen müssen für eine bessere, gerechte sichere Zukunft für uns und die nachfolgenden Generationen.

Mehr Demokratie wagen

Du willst mehr?

Die PIRATENPARTEI ist eine Mitmachpartei. Wir reden nicht nur über Basisdemokratie. Bei uns kannst du mitmachen, mitreden und dich aktiv beteiligen. Wir bieten dir die viele Möglichkeiten vor der Wahl und natürlich danach – versprochen.

Klaus Toll

Bezirkstags-Direktkandidat Neuburg-Schrobenhausen

Oberbayern Listenplatz 27

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bayern, Bund, Demokratie, Deutschland, Neuburg, Piraten, Schrobenhausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar