Café-International

Titelbild 2 OT+BW

Das Café soll die Möglichkeit bieten, mit den Bürgern des Schrobenhausener Landes in Kontakt zu treten und sich kennenzulernen. Hier kannst du Kontakte mit Menschen aus der Region und aus aller Welt pflegen. Jeder ist herzlich willkommen.

Es soll ein Platz für Begegnungen entstehen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bürgerbeteiligung, Bürgerwerkstatt, Klaus Toll, Schrobenhausen, Soziales | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Stück Bremer Stadtmusikanten zum Mitnehmen

Mit einer dem Verkauf des Bühnenbildes die Helferkreise unterstützen

Ein Beitrag von Tanja Staimer

„Wir machen eine Bühnenbildschachtelnverkaufsaktion. Wow, was für ein Wort!“, verkündet Hans Kriss. Es geht darum die kunstvoll gestaltete Bühnenkulisse des Stücks „Die Bremer Stadtmusikanten“, die am vergangenen Freitag ihre letzte Vorstellung eindrucksvoll auf die Bühne legte, einer sinnvollen Weiterverwendung zuzuführen.

50 vormals schachtelbeige Umzugskartons sind unter der Projektleitung der beiden Künstlerinnen Angelika Schweiger und Ulrike Halfmanm unterstützt von vier Asylbewerbern mit Pinsel, Rolle und jeder Menge Farbe in eine farbenfrohe Bühnenkulisse verwandelt worden. Leicht zu drehen und wenden, lassen sich vier verschiedene Szenarien damit darstellen. Von der Wiese über eine Holzwand bis zur Stadtansicht oder einem archaisch anmutenden Ziegelgemäuer ist alles möglich.
Weiterverwenden kann man die Kisten sicherlich als Dekoelement der eigenen Wohnung für den Partykeller oder als variabel einsetzbare Kulisse für eine weitere Bühnenproduktion. Der Fantasie sind im Grunde genommen keine Grenzen gesetzt.
Die ersten sechs Stück haben unmittelbar nach der letzten Vorstellung frisch von der Bühne weg schon mal ihren Besitzer gewechselt.
„Zum Schnäppchenpreis von zehn Euro pro Kiste sind sie zu haben“, sagt der Regisseur. Interessenten können sich unter kriss@neusob.de melden. Der Erlös aus dem Schachtelverkauf kommt eins zu eins der wichtigen ehrenamtlichen Arbeit der Schrobenhausener Helferkreise zu Gute.

Stadtmusikanten 047tsj

Foto: Staimer

Nicht nur Theater braucht Kulisse: Die mobilen universell einsetzbaren Bühnenbausteine der Theaterproduktion „Die Bremer Stadtmusikanten“ werden jetzt verkauft. Der Erlös soll in die Arbeit der Schrobenhausener Helferkreise fließen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bürgerbeteiligung, Schrobenhausen, Soziales | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Platz für die AFD!

Flyerformat_A6

Hier könnt ihr den Flyer ausdrucken und „Neuburg ist bunt“ unterstützen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bayern, Neuburg | Hinterlasse einen Kommentar

Leserbrief an die Schrobenhausener Zeitung

Zu „Bürgerversammlung in Steingriff“ (SZ vom 20. April):

BuergersorgenBei der Bürgerversammlung in Steingriff wurde u.a. unserem Bürgermeister die Frage nach den Kosten der Asylpolitik gestellt. Sicher ist es richtig, dass Mitarbeiter des Hauptamtes mit Aufgaben rund um das Thema beauftragt wurden und diese auch mit viel Engagement erfüllen. Welche Mehrkosten, der Stadt durch diese Aufgaben entstehen, wird auch durch eine Auswertung kaum genau zu beziffern sein. Es wurde durch die momentane Situation keine neue Stellen geschaffen. Wir gehen auch davon aus, dass es keine Stellenkürzungen geben wird, wenn es in Zukunft wieder weniger Flüchtlingsunterkünfte in Schrobenhausen gibt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bürgerbeteiligung, Klaus Toll, Schrobenhausen, Soziales | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Freifunk Schrobenhausen – es geht weiter

vor drei Monaten (Oktober ´15) habe ichden ersten Freifunk Router der Bürgerwerkstatt installiert.

Freifunk BW

Seitdem hat sich viel getan. Aktuell sind jetzt 10 Freifunk-Router in unserer Stadt online. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freifunk, Internet, Klaus Toll, Schrobenhausen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

silvester 2016

Publiziert am von Klaus Toll | Hinterlasse einen Kommentar

Mein erster Freifunkrouter

freifunk netschon seit einiger Zeit beobachte ich die Aktivitäten der  Freifunker: Die Idee hat mich fasziniert: Ein öffentliches, von Bürgern organisiertes, freies WLAN, das sowohl Internet, als auch eigene Dienste anbietet. Das Ziel ist es, ein flächendeckendes WLAN zu erreichen, so dass überall für jeden, der es nutzen möchte, freies Internet zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerbeteiligung, Freifunk, Internet, Schrobenhausen | Hinterlasse einen Kommentar

Offener Brief

Liebe Bürgermeister des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen,

die Flüchtlinge müssen gerecht auf die Mitgliedstaaten der EU verteilt werden. Diese Forderungen kann man momentan von vielen Verantwortlichen hören. Natürlich auch von vielen unserer kommunalen Akteure. Bis es eine Lösung auf europäischer Ebene gibt, werden noch viele Flüchtlinge in unserem Landkreis ankommen. Sorgen Sie für eine faire und gerechte Verteilung in unserem Landkreis. Fordert nicht nur Quoten bei den Anderen ein, sorgt für die Einführung und deren Umsetzung in unserem Landkreis. Wenn jeder sein Stück der Last trägt, wird auch die große Herausforderung durch die momentan hohen Flüchtlingszahlen tragbar sein.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerwerkstatt, Neuburg, Schrobenhausen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Make it happen!

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen,
 war vor zwanzig Jahren.
 Die nächstbeste Zeit ist jetzt.
(Konfuzius)

Zum 27.07.2015 werde ich meine Versicherungsagentur schließen. Vor 13 Jahren habe ich meine Agentur in Schrobenhausen eröffnet und hatte immer sehr viel Freude an der Arbeit mit und für meine Kunden. Leider wird es immer schwieriger als Außschließlichkeitsvertreter (gebunden an eine Gesellschaft) seinem Kunden wirklich das beste Produkt anzubieten. Ich wollte meine Kunden ehrlich informieren, jedem weiterhin in die Augen schauen können und allen die Sicherheit geben die sie brauchten. Das fiel mir in den letzten Monaten immer schwerer.

Eine Alternative wäre es gewesen, meine berufliche Zukunft als Versicherungsmakler zu starten. Eine größere Produktauswahl,  bessere Preise und die Möglichkeit meinen Kunden ein breiteres Angebot zu bieten, hätte sicher seinen Reiz gehabt. Ich habe mich aber dazu entschieden die Versicherungsbranche komplett zu verlassen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Altstadtprozess – nächste Runde gestartet

postit innenstadtwie geht es weiter mit der Planung unserer Innenstadt? Das wollten ca. 90 Bürgerinnen und Bürger Schrobenhausens am Donnerstag erfahren. Stadtplaner Emil Lehner erklärte es: geplant sind drei Workshops, bei denen die BürgerInnen ihre Stadt mitgestalten sollen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar